Grün, Gelb, Orange und Rot

Im Grünen wird immer mehr Gelb, Orange, Rot oder Goldbraun sichtbar, obwohl noch einiges blüht, wie Efeu, Fäberkamille, Goldauge, Königskerzen, Löwenzahn, Nachtkerzen, Rainfarn, Ringelblumen und Zaubernuss, die sämtlich die letzten Herbstwochen noch einmal prächtig nutzen.   Die Galerie umfasst Fotos aus dem Zeitraum zwischen dem 7. bis 19. Oktober 2020, aufgenommen bei Rundgängen im Garten,„Grün, Gelb, Orange und Rot“ weiterlesen

Die Kleinen und die Anderen

Die folgenden Fotos sind zwar nicht grandios, aber für die zweite „Garten-Gästeliste“ zum Beginn der zweiten August-Hälfte, diesmal von verschiedenen Hautflüglern im Garten, genügen sie mir. Zuvor hatte ich schon gemeint, die kleinen dunklen Wildbienen wären verschwunden, aber mit der Sonne sind sie zurückgekommen, wie zum Beispiel zum Weissem Berufkraut oder Feinstrahl Erigeron annuus, wo„Die Kleinen und die Anderen“ weiterlesen

Rosa und Gelb im Endlichregengarten

Bilder von einem kleinen Rundgang im Endlichregengarten: Bild 1: Die Schwarze Königskerze Verbascum nigrum blüht auf der einen Wieseninsel nach der ersten Blütezeit Mitte Juni nun seit Augustbeginn noch einmal nach. Bild 2: Der Echte Alant Inula helenium hat sich erst im Juli gezeigt und blüht seitdem immer weiter. Bild 3: Die leuchtenden Gewöhnlichen Nachtkerzen„Rosa und Gelb im Endlichregengarten“ weiterlesen