Spaziergang zu Silvester

Fahles Grau trägt der Mittagshimmel, matt und schläfrig wirken die braunen und grünen Farbtöne der Landschaft. Durch die Kamera bekommen die Kleinigkeiten Auftritt und Wirkung: Hinter den Wolken döst die Sonne halbverborgen, die Birke hat den dürren Sommer überstanden und zeigt schon Blatt- und Kätzchenknospen für das nächste Jahr. Wie Luftschlangen wehen blasse Graslocken im„Spaziergang zu Silvester“ weiterlesen

Das Ende des Parasol No. 2

Am 24. Oktober 2020 entdeckte ich den Gemeinen Riesenschirmling bzw. Parasol Macrolepiota procera No. 2 im Garten im Gras nahe der Eiche, am 9. November fasste ich seine Entwicklung, die er in den zweieinhalb Wochen bis dahin genommen hatte, in einem Beitrag > hier zusammen. Danach sackte der bis auf Speisetellergrösse ausgebreitete Pilz langsam wieder„Das Ende des Parasol No. 2“ weiterlesen

Purpur und Rosa im November

Purpur und Rosa gelten nicht gerade als Herbstfarben, aber sie können im November einen beachtlichen Anteil an Farbpunkten für sich verbuchen. Manche davon waren „letzte Blüten“, aber andere haben vor neue Blüten nachzubilden, bis sie von winterlichen Temperaturen gestoppt werden. Für die Galerie habe ich versucht, trotz formaler Überlegungen die zeitliche Abfolge einigermassen zu berücksichtigen,„Purpur und Rosa im November“ weiterlesen