Auch im Herbst 2022 wieder da: der erste Gemeine Riesenschirmling, Parasol bzw. Riesenschirmpilz

Im Herbst 2020 zeigten sie sich zum ersten Mal hier im Garten, die Gemeinen Riesenschirmlinge, Parasol oder Riesenschirmpilze Macrolepiota procera. In diesem Herbst zeigten sich das erste Exemplare wahrscheinlich wegen der Trockenheit zuvor zwei Wochen später als in den beiden Vorjahren.
Am Morgen des 30. Septembers ’22 war noch nichts von ihm zu sehen, aber am Nachmittag wäre ich beinahe über den jungen, 12 cm hohen und noch sehr phallisch geformten Parasol im Rasen gestolpert. Das linke Foto habe ich gleich nach dem Entdecken mit dem Handy gemacht, das rechte heute früh, ebenso.

2022-09-30 + '22-10-01 LüchowSss Garten Gemeiner Riesenschirmling, Parasol bzw. Riesenschirmpilz (Macrolepiota procera) (1x2)

Ein kleiner weisser Pfeil markiert auf beiden Fotos eine bestimmte Stelle, von der ausgehend man das Wachstum von gestern Nachmittag bis heute Morgen um halb neun Uhr vergleichen kann: mehr als zwei Zentimeter hat er allein hier schon zugelegt und auch beim Hut kamen einige Zentimeter an Höhe und Umfang hinz: insgesamt war er um diese Zeit so hoch wie meine Hand vom Gelenk bis zur Mittelfingerspitze, nämlich 18,5 cm. Unfassbar, was Pilze für ein Tempo draufhaben können.

Bereits gestern habe ich ihm, gleich nach dem Fotografieren, ein kleines Zäunchen zum Schutz drumgebaut, damit er nicht doch noch unter die Füsse oder Maxis Pfoten gerät, wenn sie im Garten wieder mal ihre blitzschnellen Flitze-Momente hat. Das wäre doch zu schade, ihn nicht weiter beobachten zu können, solange sich noch keine weiteren Exemplare seiner Art zeigen. Schliesslich will ich unbedingt, dass sich nicht nur das Myzel im Boden ungestört verbreitet, sondern auch die Sporen reifen, damit mir die Parasolpilze im Garten erhalten bleiben!

Die beiden Fotos sind vom Nachmittag des 30. September und vom Morgen des 1. Oktober 2022, im Garten, unweit der Plätze vom vorigen Jahr in der Nähe der Eiche,  Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

26 Gedanken zu “Auch im Herbst 2022 wieder da: der erste Gemeine Riesenschirmling, Parasol bzw. Riesenschirmpilz

  1. Das sind ja wieder sehr interessante Informationen zu diesem Pilz, vor dem ich bisher immer wahrscheinlich durch sein Aussehen etwas Respekt hatte und nun sogar ein feines Rezept bei einer Followerin von mir „Gitta kocht“ fand.
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

  2. Bei uns in der Wetterau (Raum Giessen-Hanau-Bad Nauheim) ist es in dieser Woche auch losgegangen: zuerst mit dem Kartoffelbivist (Fußball groß ergab er mehrere dicke Schnitzel – lecker!),
    dann Mitte der Woche der Große Schirmling und gestern mit Steinpilzen. Hm, ich kann euch sagen …….!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..