Dunkle Erdhummel-Königin an Blutpflaumenblüten

Das Foto ist vom 3. April 2022; zum Glück hat die vorhergegangene strenge Frostnacht mit ihren -7°C nicht sämtliche Kirsch- und Wildpflaumenblüten abgefroren – leider aber doch zu einem Dreiviertel der Sträucher in unserem Garten und in der Feldmark. Überall rieseln nun Tage später die wegen der Kälte zuvor vermutlich ohnehin kaum befruchteten, abgestorbenen Blüten, anstatt nur Blütenblätter.

2022-04-03 LüchowSss Garten Blutpflaume (Prunus cerasifera 'Nigra') + Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris) Königin

Unter dem Aspekt, dass auf einen Schlag so viele Blüten als Nektarquellen fehlen, ist es wohl als gut anzusehen, dass die Hummelköniginnen wegen der anhaltenden Kälte der vergangenen Wochen offenbar noch kein grösseres Nest gegründet haben, sondern noch selbst ausfliegen, wie die Dunkle Erdhummel-Königin Bombus terrestris, die um die Mittagszeit die rosigen Blüten die einzige unversehrt gebliebene Blutpflaume Prunus cerasifera ‚Nigra‘ besuchte.
Foto vom 3. April 2022 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

20 Gedanken zu “Dunkle Erdhummel-Königin an Blutpflaumenblüten

  1. Dieser Tage hatte ich auch gerade den Gedanken, dass dieser Wintereinbruch zur „Unzeit“ und die durchaus anhaltende Kälte, auch noch in Kombination mit diesem stürmischen, feuchten Wetter es der Insektenfront in diesem Jahr noch schwerer macht. Du kannst das so gut im eigenen Garten beobachten.

    Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..