Unentwegt stürmisch

Seit vier Nächten und Tagen heult und rauscht der Sturm ‚Nadia‘ ums Haus. Meistens ist es dunkel und es regnet mal mehr, mal weniger, und am liebsten, wenn es einen erwischen kann, weil man gerade aus dem Haus gegangen ist.
Der Nachtschlaf taugt nicht viel und lässt sich tagsüber nicht nachholen – es gibt ja keine leisen Ruhepausen.
Es ist auch kein Wetter für Maxima, die von den Windböen noch mehr drangsaliert und erschreckt wird, als unsereiner, mit all den Geräuschen und weil er so an ihren recht grossen und schweren Ohren herumzerrt.
Immerhin haben wir seit dem Vormittag endlich mehr Tageslicht und sogar ein paar Fetzen blauen Himmels abbekommen und Maxima hat den Spaziergang über die Felder heute lieber und weniger verschreckt mitgemacht.

2022-01-30 LüchowSss Feldmark + Garten + zuhause (1x6)

Die Schneeglöckchen, die sich in einem Schlehengesträuch schon herausgewagt haben und sogar ihre Blüten zu öffnen beginnen, endeckte ich schon gestern, fotografierbar waren sie erst heute.
Auch die Vögel kommen heute wieder hervor und suchen Futter, wie die Rabenkrähe auf dem Maisfeld oder der Eichhelhäher am Futterhaus. Würde er doch nur die Erdnüsse fressen, statt sie in Maulwurfshaufen zu vergraben! Erstaunlich war auch, wie schnell er das Haus an einem weniger windexponierten Platz im Garten wiedergefunden hat.
Es galt heute einige umhergeflogene Gegenstände einzusammeln, wegzuräumen oder sie mit Steinen zu beschweren. Es soll ja noch tagelang weitergehen und die Böen aus Nordwest treffen ungebremst auf unseren Ortsrand-Garten.
Maxima findet es jedenfalls auch heute drinnen angenehmer als draussen, aber immerhin ist es heller als gestern.
Die Fotos sind vom Vormittag des 30. Januar 2022, bei einem Spaziergang, im Garten und zuhause aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Man kann sie zum Vergrössern anklicken.

29 Gedanken zu “Unentwegt stürmisch

  1. Es war schön zwischenzeitlich etwas unheimlich. Gerade war ich kurz draußen, mir ist es immer noch zu stürmisch, um länger draußen rumzulaufen. Aber die Sonne, das Licht tun gut.
    Nachbarschaftliche Grüße, Ulli

    Gefällt 2 Personen

  2. Maxima schaut wirklich ein wenig besorgt, aber auch sehr lieb aus. Ein wundervoller Hund. Auch den anderen: Rabenkrähe, Schneeglöckchen und Eichelhäher schicke ich meine besten Wünsche. Und dir natürlich.

    Gefällt 1 Person

  3. So niedlich, wie sie da liegt und guckt, aber auch die Szene mit ihr aus „Gone with the wind“ ;-) ist witzig. Ich hätte ja gedacht, daß das Sturmtief bis hierher kommt, aber es war trotz viel Wind und einiger Orkanböen eher gemäßigt. Allerdings ist anscheinend die Tage ein Baum aus dem Unterholz umgeweht worden. Ich war ganz überrascht heute, daß zwei dicke Stämme auseinandergebrochen waren. Insgesamt denke ich aber, daß ihr und die Küste es doller erwischt habt. Da kann man nur hoffen, daß es sich bald ausschleicht.

    Gefällt 1 Person

  4. Bei Almut scheint es nicht so stark gescheppert zu haben, wie bei uns. Es war ganz schön heftig und auch bei uns flog einiges durch den Garten, das eigentlich windfest gemacht wurde.
    Sonne gab es nur wenig bis zum Mittag, dann drehte der Wind wieder auf und der Himmel war wieder grau.
    Kann mir sehr gut vorstellen, dass Maxima wenig Lust auf einen Spaziergang hatte.
    Zum Vogelbüffet kam heute nur eine Taube.
    Jetzt hätte ich gerne mal anhaltenden Sonnenschein, aber der ist nicht in Sicht.

    Gefällt 1 Person

  5. Abwechslungs- und kontrastreiche Eindrücke eines Sturmtages bei euch. Hier war zwar der bisher windigste Tag des Jahres, aber keineswegs stürmisch. Sogar recht viel Sonne tagsüber gab es. Wird wohl den Rest der Woche (für mich Urlaubswoche) leider nicht so bleiben …

    Gefällt 1 Person

  6. Hier soll es heute sehr ungemütlich werden, noch bleibt der Sturm aber hinter den Voraussagen zurück. Dafür Dauerregen mit Hagelschauern. Es gibt sicher viele Fotomotive bei dem Wetter – aber nur wenig Motivation…

    Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..