Die Vogelgäste verlangen wieder Futter

Vergangene Nacht gab es nach beinahe einer warmen Woche wieder Frost und prompt sind die Vogelgäste aus der Umgebung in den Garten zurückgekehrt und verlangen wieder Futter. Auf den Bildern sieht man Haussperlinge Passer domesticus, Feldsperlinge Passer montanus und eine Blaumeise Cyanistes caeruleus an Meisenknödeln.

Bei dem Strauch mit den kleinen grünen Blättern handelt es sich um einen Schmetterlingsflieder Buddleija davidii mit den typischen Winterblättchen. – Die Fotos sind vom Vormittag des 5. Januar 2022, im Garten fotografiert, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

7 Gedanken zu “Die Vogelgäste verlangen wieder Futter

    • Die Tauben sind auch da. Aber die Eichelhäher sind anscheinend weg. Ich sah heute, ausser den hier gezeigten Spatzen die üblichen Meisen, Rotkehlchen und Amseln. Aber wenn du deine Situation beschreibst, will ich mich wegen dem Mangel an Sensationen nicht beklagen.

      Gefällt mir

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.