Flechten auf Apfel- und Haselgeäst

Gestern versuchte ich mich im Garten trotz ungünstigen Lichts auch an einigen Flechten-Fotos; übrig blieben mir nach der Durchsicht nur zwei davon, die ich wegen ihrer Vergesellschaftungen interessant finde.
Bild 1 zeigt einen Apfelzweig Malus domestica mit drei verschiedene Laub- bzw. Blattflechten: der bläulich-grünen Wimpern-Schwielenflechte Physcia tenella, der helleren Helm-Schwielenflechte Physcia adscendens mit ihren namensgebenden Wölbungen und der Gewöhnlichen Gelbflechte Xanthoria parietina in Messinggelb.

Bild 2 zeigt den dicken Ast einer alten Hasel Corylus avellana mit Gewöhnlicher Gelbflechte Xanthoria parietina in grünlichen und verschieden gelben Farbtönen, Wimpern-Schwielenflechte Physcia tenella in Blaugrün und ähnlich gefärbter Blasenflechte Hypogymnia physodes, sowie ein sattgrünes Laubmoos, das ich nicht genau zuordnen kann.
Beide Fotos sind vom Nachmittag des 3. Januar 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken.

16 Gedanken zu “Flechten auf Apfel- und Haselgeäst

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.