Die Rose ‚Aspirin‘ zu Silvester

Bis Weihnachten hielt die Polyantha-Beetrose ‚Aspirin‘ von Tantau trotz strengen Frosts ihre rosa Winterblüten aufrecht, aber nach mehren Tagen mit bis zu -15°C Frost haben diese ihre Schönheit leider doch nicht bis zum Neujahrstag 2022 aufrecht erhalten können, wie sich am Mittag des Silvestertages bei +14°C zeigte:

2021-12-31 LüchowSss Garten Rose 'Aspirin' nach dem -15°C Weihnachtsfrost

Wobei ich dieser Rosensorte zutraue, dass im Inneren der frostbraun gewordenen Blütenknospen noch Leben drin sein könnte, darum habe ich auch keine der Knospen durch neugieriges Öffnen zerstört, um nachzusehen, ob sie innen noch rosa sind. Statt dessen beobachte ich sie weiterhin, bis es unübersehbar entschieden ist.
Das Foto ist vom 31. Dezember 2021, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

9 Gedanken zu “Die Rose ‚Aspirin‘ zu Silvester

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.