Der erste Tag mit Schnee, der nicht bis mittags verschwunden ist

Gestern Abend fiel schon Schnee, und ich war gespannt, ob er am Morgen noch da wäre: ja, und es kam noch mehr dazu. Der Boden ist noch zu warm, deshalb ist er darunter matschig, aber dennoch hat alles hat ein wenig Weiss abbekommen, das den ganzen Tag hindurch blieb. Die Vögel beanspruchten die Futterstellen mit Begeisterung.

2021-12-09 LüchowSss Garten m. Schnee Futterplatz + Haus- u. Feldsperlinge

Am meisten waren heute Haus- und Feldsperlinge vertreten, auf dem Foto oben sind es gerade mal wenige(!) zugleich, aber bei dem Gedrängel hielten sich die Meisen lieber erst einmal in den umstehenden Gehölzen auf und warteten ab, bis die Spatzenbande sich auch einmal zurückzog. Dann nutzten Meisen, Rotkehlchen und Buchfinken die Gelegenheit, bis entweder die Spatzen zurückkamen oder die Eichelhäher, wieder zu dritt.

2021-12-09 LüchowSss Garten Rose 'Aspirin' m. Schnee

Die blühende Rose ‚Aspirin‘ hat Frost bekommen und beugt sich unter dem Schnee, aber bestimmt hat sie vor, diese Phase durchzustehen. Es wird spannend, ob sie es schafft, mit denselben Blütenköpfen in 2021 und 2022 zu blühen! – Die Foto sind vom trotz des Schnees dämmerigen Mittag des 9. Dezember 2021, beide durch  Fenster in den Garten hinausgezoomt, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

8 Gedanken zu “Der erste Tag mit Schnee, der nicht bis mittags verschwunden ist

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..