Nachdem Sturmtief „Daniel“ sich ausgetobt hat

2021-12-02 b. LüchowSss 7h25 morgens unterwegsSobald ab gestern Nachmittag Sturmtief „Daniel“ tobte, mochte Maxima kaum bis in die Felder hinausgehen, weil sie dort die volle Wucht zu spüren bekam.
Sie ist eben doch nur ein kleiner, leichter Hund mit grossen, schweren Ohren, an denen der Wind dann gnadenlos herumzerrt.
Als es irgendwann nachts draussen endlich leiser wurde, waren wir alle erleichtert.
Der von Wolken freigefegte Himmel war morgens sogar etwas früher hell, so dass wir so früh hinausgingen wie schon länger nicht, nämlich um 7 Uhr. Man hatte bessere Sicht als an den anderen Tagen zuvor, an denen wir eine halbe Stunde später draussen waren, aber es war noch zu dämmerig, um eventuelle Sturmschäden zu sehen.

Deshalb habe ich heute früh beim ersten Morgenspaziergang eine Strecke mit nur wenigen Bäumen gewählt, weil ich keine Lust hatte, im fast noch Dunklen über allzu viele Äste und umgestürzte Bäume zu klettern, bzw. nicht sehen zu können, was noch irgendwie hängengeblieben ist und noch abzustürzen droht. Vormittags haben wir auf bis dahin noch unbefahrenen und daher noch ungeräumten Wegen genug davon vorgefunden.

2021-12-02 b. LüchowSss unterwegs Maxima + umgestürzter Baum (1)

Maxima war von den Überraschungen ganz und gar nicht erfreut. Zur Umgehung vom Weg in den Seitengraben und durch das Gebüsch wieder auf den Weg zu folgen, war ihr unheimlich. An der ungünstigsten Stelle kehrte sie wieder um und verhedderte in der Eile Zweige und Leine zu einem Resultat, als hätte sie mit ihrer Furcht völlig recht gehabt. Hrmpf. – Ihre Schreckhaftigkeit begleitet uns also doch noch weiter.
Die Fotos sind vom Morgen und Vormittag des 2. Dezember 2021,  aufgenommen in der Feldmark bei Lüchow, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Das kleine Bild kann man durch Anklicken vergrössern.

7 Gedanken zu “Nachdem Sturmtief „Daniel“ sich ausgetobt hat

  1. Das war wirklich heftig gestern! Aber umso schöner heute :) – tut mir leid, dass Maxima noch so unsicher ist, aber das legt sich ja vielleicht noch. Ich habe vorhin hier auch massig Ästchen und Äste aufgesammelt, und noch einmal Laub geharkt, morgen noch einmal, dann war es das für dieses Jahr.
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..