Gartenbilder aus der dritten Novemberwoche

In der dritten Novemberwoche 2021 sieht es unter dem grauen Himmel im Garten kaum noch richtig bunt aus, und interessanter wird es erst, wenn man an kleinere Motive herangeht und sie einzeln betrachtet. Das Licht ist zwar nicht ideal zum Fotografieren, aber einige Aufnahmen aus der Nähe sind doch ganz schön geworden:

Dann werden die Köpfe der graubraun vertrockeneten Kratzdistel Cirsium vulgare noch einmal interessant und der sich schwarztintig aufrollende Rand und die wie feuchte Hobelspäne zu Locken gebogenen Fransen vom bereits mit lang gewordenem Stiel zu Boden sinkenden Schopftintling Coprinus comatus spannend anzusehen.

Bei näherem Hinsehen sehen die blaugrünen Laubflechten, Gelbflechten und grünlich-beigefarbenen Kuchenflechten auf dem Stein frischer und farbstärker aus und aus einem eigentlich bereits absterbend aussehenden Stängel der Kandelaber-Königskerze Verbascum olympicum spriesst sogar optimistisch ein hellgrüner, kleiner Knospenhaufen.

Mein Lieblingsbild unter diesen sechs Fotos ist das von der grünglänzenden Fliege mit den flach angelegten, schimmernden Flügeln auf einem braungefleckten Zierquittenblatt, das sich so schön mit dem Bild von den tröpfchenbesetzten Wiesenknopfblättern Sanguisorba minor zu einem harmonischen Pärchen zusammenfügt.

Die Fotos sind vom Vormittag des 17. November 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die drei kleinen Bilderpaare zum Vergrössern anklicken.

11 Gedanken zu “Gartenbilder aus der dritten Novemberwoche

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..