Der Purpur-Hartriegel verliert seine Blätter

Die roten Zweigen des Sibirischen bzw. Rotholz- oder auch Purpur-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘  sind schon fast kahl und blattlos, aber fast immer sitzen Spatzen bzw. Haussperlingen Passer domesticus darin. Der Strauch ist einer ihrer erklärten Lieblingsplätze im Garten, und seit ich voriges Jahr dort die Stange für Behältnisse mit Vogelfutter aufgestellt habe, gilt das sogar noch mehr als zuvor.

2021-10-13 LüchowSss Garten Haussperling + Bluthartriegel

Wenn sie dort so sitzen, machen sie fast den Eindruck, als wollten sie mahnen, beizeiten die Futterbehälter zu sichten und an das Besorgen von Vogelfutter zu denken. Noch ist es aber nicht so weit. Sie müssen sich noch gedulden.
Foto vom 13. Oktober 2021 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

8 Gedanken zu “Der Purpur-Hartriegel verliert seine Blätter

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s