Blaue Holzbiene als Überraschungsgast an Hoher Fetthenne

Gestern beobachtete ich gleich mehrmals an den Blüten der Hohen Fetthenne ‚Matrona‘, einer Sedum Telephium-Hybride, die momentan grösste Wildbienenart in Deutschland, nämlich die Grosse Blaue Holzbiene, auch Blaue bzw. Blauschwarze oder Violettflügelige Holzbiene Xylocopa violacea:

2021-09-26 LüchowSss Garten Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea) + Hohe Fetthenne 'Matrona' (Sedum Telephium-Hybride) mit Erdhummel im Vordergrund

Das erste Foto habe ich noch eilig aus mehreren Metern Entfernung gezoomt, um sie nur ja zu erwischen, bevor sie womöglich davoneilt; das hat nun den Vorteil, dass man bei genauem Hinsehen rechts unterhalb der Blauen Holzbiene eine Erdhummel weiter im Vordergrund sitzend finden kann, die etwas zum Grössenvergleich beiträgt.

Auf den vier Galerie-Fotos wirkt die Blaue Holzbiene „einfach nur gross“ auf den Blütenständen, vor allem, wenn man sie zum Vergrössern anklickt. Es dürften wohl zweieinhalb Zentimeter gewesen sein.
In Mitteleuropa fliegen die Blauen Holzbienen der neuen Generation nach ihrer Larvenentwicklung ab August, überwintern bis zum Frühling, und erst von April bis Juli finden Männchen und Weibchen zur Paarung zusammen.

2021-09-26 LüchowSss Garten Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea) + Hohe Fetthenne 'Matrona' (Sedum Telephium-Hybride), männl. Fühler (8kl)Den gelben Blütenstaub auf dem Rücken hat die Blaue Holzbiene sehr wahrscheinlich bei den Herbstastern bzw. Glattblatt-Astern im Garten aufgesammelt. Die hat ein männliches Holzbienen-Exemplar schon im September 2020 auch wiederholt sehr gerne aufgesucht, > hier anzusehen.
Auch diesmal meine ich wieder das Merkmal der männlichen Holzbiene zu erkennen: den hell-bräunlichroten Ring kurz vor dem Fühlerende, siehe kleiner Bildausschnitt links, weiss eingekreist.

Die Fotos sind vom späten Nachmittag des 26. September 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

21 Gedanken zu “Blaue Holzbiene als Überraschungsgast an Hoher Fetthenne

  1. Glückwunsch, daß ist ja toll! Die Bilder sind auch schön. Sie glänzt wie eine schmucke Brosche auf der Fetthenne (mit ihren kleinen Krönchen). Ich durfte sie hier nur einmal kurz erhaschen, als sie die Hauswände abflog. Hoffentlich kommt sie mal zu Besuch. Ich würde mich freuen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s