Letztes Jahr war mehr Klatschmohn

Die letzten sommerlichen Mohnblüten werden immer weniger und es waren in diesem Sommer bei weitem nicht so viele wie im vorigen.

Diesen Blüten fehlen die dunklen Flecken am Blütengrund, die für Klatschmohn Papaver rhoeas typisch sind, aber es handelt sich anscheinend um die Nachkommenschaft des Seidenmohns vom vorigen Jahr, und die vielfältig gefärbte Gartenform zählt zum Klatschmohn. Die borstigen Stängel und rundlichen Samenkapseln helfen, sie zweifellos vom Saatmohn zu unterscheiden.

Die Fotos sind zwischen dem 9. und 20. Juli 2021 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

13 Gedanken zu “Letztes Jahr war mehr Klatschmohn

      • Es sind verschiedene Pflanzen. Einer nennt sich Island-Mohn. Ich muss direkt mal gucken, ich glaube, ich habe die Tüte mit den Samen noch. Das war so eine Edel-Mischung von Manufactum mit alten Mohnsorten. Aber ich habe auch noch welchen auf dem Markt gekauft

        Gefällt 1 Person

        • Islandmohn hatte ich auch einmal gekauft, aber versät hat er sich leider nicht. Ich überlasse das nach so einer Starthilfe im Allgemeinen den Pflanzen selbst, ob sie bei mir im Garten „können“ oder nicht.

          Gefällt mir

  1. An den Feldrändern wuchs in diesem Jahr jede Menge Mohn und auch Kornblumen, meine Lieblingsblumen. Aber im Garten kam so gut wie keine meiner gesäten Mohnblumen aus der Erde hervor, obwohl es bei uns sehr viel regnete und die Nacktschnecken meine Dahlien bevorzugten, alle bis zum Stiel herunterfraßen.
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

    • Danke, Hanne. Mohn ist in der Hinsicht im Garten komplizierter als auf dem Feld, wo er genug offenen Boden zum Keimen hat, nicht zuviel Feuchtigkeit, aber im richtigen Moment … bei mir hat er dieses Jahr anscheinend nicht genug unbewachsenen Boden gefunden. So verändert sich über die Jahre immer wieder etwas, ausser, man greift immer ein, weil man etwas ganz Bestimmtes haben und fördern will.

      Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s