Mehr von den Nachtkerzen

Vor etwa zwei Wochen veröffentlichte ich einen Beitrag über eine ungewöhnlich gewachsene Gewöhnliche Nachtkerze Oenothera biennis mit einer sogenannten Verbänderung  > hier. Diese Nachtkerze bringt aus der auch Fasziation bzw. Cristate dennoch ganz normale Blüten hervor und die verdichtete Form löste sich inzwischen nach und nach auf. Bild 1 mit der kleinen Furchenbiene ist von Anfang Juli, Bild 2 ist zwei Wochen später entstanden.

Die Bilder darunter zeigen Blüten anderer, normal gewachsener Pflanzen. Auf Bild 3 besucht eine Ackerhummel Bombus pascuorum eine der gelben, „durchgehend geöffneten“ Blüten, auf Bild 4 sind zwei Käfer bei der Pollen- und Nektarmahlzeit zu sehen, über deren Artzugehörigkeit kann man in dem gelben Blütenlicht aber höchstens spekulieren.

Den Käfer im Inneren hielte ich für einen weiblichen Graugrünen Schenkelkäfer Oedemera virescens: sie waren Ende Juni / Anfang Juli im Garten sehr häufig. Auf den Bildern 5 u. 6 sind die Nachtkerzenblüten 4-5x so gross, die Knospen länger, spitzer und rötlich angelaufen. Solche hatte ich erwartet, als ich vor Jahren Samen von einer solchen Pflanze in der Feldmark abnahm und im Garten verstreute, doch bei mir zeigten sich nur Nachtkerzen mit kleineren, wenn auch duftenden Blüten, siehe Bilder 1-4.

Die im 17. Jh. als Zierpflanzen nach Europa eingeführten, auch als essbar angebauten Nachtkerzen („Schinkenwurz“) sind aus den Gärten heraus verwildert und haben sich durch ein gattungsspezifisches „Talent“ zur Hybridisierung in die mitteleuropäischen Flora eingefügt, was rein visuelle Bestimmungen fast unmöglich macht, und trotzdem unter dem deutschen Namen „Gewöhnliche Nachtkerze“ und dem wissenschaftlichen Begriff des Oenothera biennis-Aggregats zusammengefasst wird.

Die Fotos zwischen dem 4. bis 30. Juli 2021 im Garten entstanden, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.

2 Gedanken zu “Mehr von den Nachtkerzen

  1. Diese Bilder von den Nachtkerzen sind sehr schön und ich liebe diese Pflanze, die auch bei mir im Garten wächst, wegen ihrer sonnengelben Leuchtkraft schon am frühen Morgen!
    Liebe Grüße und komm gut, vor allem gesund in die Woche 🍀

    Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s