Der Bluthänfling testet eine neue Singwarte

Männliche Bluthänflinge Carduelis bzw. Linaria cannabina suchen sich gerne einen freien Platz als Singwarte, wo sie beim Zwitschern nicht  nur weit hörbar, sondern wegen ihrer karmesinroten Brust auch  gut sichtbar sind. Vor ein paar Tagen testete er unser Dach auf Bühnentauglichkeit:

2021-07-18 LüchowSss Garten Bluthänfling (Carduelis cannabina) Singwarte auf dem Dach (1)

Schon seit Jahren gibt es immer ein Pärchen im Garten, und das jeweilige Männchen hat schon sehr verschiedene Plätze ausprobiert: auf beiden Birkenwipfeln, einem ganz bestimmten Lebensbaumwipfel, auf einem noch wenig hohen, aber offenbar attraktiv stehenden Apfelbaum, auf dem Nachbarsdach – nur auf unserem etwas niedrigeren Dach sah und hörte ich ihn zum ersten Mal am  18. Juli 2021 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Mich würde interessieren, welche Kriterien letzlich ausschlagggebend sind. Ob sie auf die Akkustik achten?

13 Gedanken zu “Der Bluthänfling testet eine neue Singwarte

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s