Schwarz und rot – Brackwespe oder Schlupfwespe?

Es gibt einfach zu viele Insektenarten gleich mehrerer Unterordnungen im Insektenreich, die in den Farben Schwarz und Rot auftreten, in ganz ähnlicher Anordnung, nämlich mit schwarzem Kopf und rotem Hinterleib, mit irgendwelchen schwarzen Akzenten am roten Hinterleib und roten oder / und schwarzen Beinen, es können Raupenfliegen dabei sein, Pflanzenwespen, oder sogenannte Schlupfwespenartige (s.u.), wie diese Kandidatin mit der schwarzen Hinterleibsspitze:

2021-06-12 LüchowSss Garten entweder Schlupf- oder Brackwespe (1)

Zum Glück hatte ich gerade die Nahlinse auf dem Objektiv aufgeschraubt, als ich vor einigen Tagen dieses graziöse Insekt am Stängel einer Wilden Möhre Daucus carota entdeckte. Es ist für mich immer wieder ein Draufhalten und Fotografieren und Hoffen auf eine spätere Zuordnung, falls ein geeignetes Bild dabei wäre, und eigentlich zeigt sie auch genug, zuerst von hinten, die farbigen Beine, und dann auch noch den schwarzen Kopf und Thorax und gut genug: die Fühler mit dem typischen Ansatz.

2021-06-12 LüchowSss Garten entweder Schlupf- oder Brackwespe (2)

Dadurch lässt sich die Zuordnung zumindest auf die sogenannte Überfamilie der Schlupfwespenartige Ichneumonoidea treffen, Brackwespen Braconidae und Schlupfwespen Ichneumonidae, die beide ihre Larven in meist lebenden Wirten heranwachsen lassen. Man soll die einander ähnelnden Tiere an gewissen Flügelmerkmalen unterscheiden können, aber das übersteigt meine Möglichkeiten.
Die beiden Fotos sind vom 12. Juni 2021, aufgenommen auf einer der Wieseninseln im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Mehr darüber kann man bei Wikipedia erfahren:

„Die Brackwespen (Braconidae) sind eine Familie innerhalb der Ordnung der Hautflügler. Sie gehören zu den Legimmen. Zusammen mit den Ichneumonidae, den Schlupfwespen im engeren Sinne, bilden sie die Überfamilie der Ichneumonoidea.“
> Brackwespen – Wikipedia

12 Gedanken zu “Schwarz und rot – Brackwespe oder Schlupfwespe?

  1. Ich kann nur sagen, daß ich ein ähnliches Tier , was den Hinterleib betrifft, am 6.6.2021 fotografiert habe, aber mit schwarzen Beinen. Ich hätte jetzt mal auf Schlupfwespe getippt.
    Bei meinem Foto war das Tier wie gewohnt extrem rasch, zudem im Gewirr von Gräsern und Blumen mäandern.

    Gefällt 1 Person

  2. Siehste, die Brackwespen hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Z.B. auch bei den Blattwespen bin ich nur am Schwimmen. Es gibt wirklich zu viel, was sich ähnelt und manches findet man im Netz einfach nicht. Beruhigend fand ich mal in einem Entomologenforum, wo bei Schlupfwespen gleich drauf verwiesen wurde, daß man bei 500 Arten nur begrenzt anhand von Fotos Bestimmungen vornehmen kann. Wie auch immer, schickes Exemplar. Ein bißchen im 70er Look ;-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s