Theme „FONTFOLIO“oder „STOW“ oder …

Ich dachte, wenn ich mich vom Blog-Theme „FONTFOLIO“ trenne und mit dem neueren Theme „STOW“ weiterblogge, löst dies vielleicht mein Problem, über das ich mich heute Morgen schon > hier ausgelassen habe, nämlich dass die Bildbeschriftungen beim Bilderkarussell nicht erscheinen: sie bleiben auch jetzt noch verschwunden, ganz gleich, welches WordPress-Theme ich auch nehme. Daher bleibt die Funktion vorläufig abgeschaltet und ich hoffe, dass es sich wieder normalisiert, denn es liegt nicht am veralteten Blogtheme, das ist nun klar.

Falls jemand dasselbe Problem hat und dies mit einem (vorübergehenden) Themenwechsel zu beheben hofft, könnte erleben, dass sein altes Theme eventuell weg sein kann: so war es bei FONTFOLIO, allerings … (spätestens hier sieht man, dass ich den Beitrag überarbeitet habe)
… allerdings habe ich einen Nachtrag vom 15. 06.’21, 0:00 Uhr anzumerken: da stand nämlich das alte, angeblich nicht mehr in der Auswahl existente FONTFOLIO wieder zur Verfügung! Ich bleibe allerdings bei STOW.

8 Gedanken zu “Theme „FONTFOLIO“oder „STOW“ oder …

  1. Tja, was soll man sagen: gerade war FONTFOLIO wieder unter den verfügbaren Themes dabei. Ich habe es mir zurückgeholt, einfach weil es ging, aber mich dann doch inzwischen für STOW entschieden, nachdem ich draufgekommen bin, dass die „zusammengeschobenen“ Thumbnail-Galerien daher kommen, dass ich die Grössenangabe wegen der Darstellung im Reader – bevor der Galerien anzuzeigen gelernt hatte – immer grösser eingegeben hatte.
    Das kann man nacharbeiten, und werde ich auch nach und nach tun.

    Gefällt mir

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s