Nicht viel los, aber immerhin!

Die vergangene Nacht war nicht so kalt, der Wind war geringer, sogar etwas Sonne kam hervor – das zeigte am Vormittag Wirkung, und es wurden etliche kleinere Insekten zeigten sich mutig und kamen hervor. An einem der Gänseblümchen entdeckte ich eine vereinzelte Sandbiene, eine kleine Fliege an einem weiteren. Beim Garten-Hibiskus tagte eine Feuerwanzen-Versammlung auf„Nicht viel los, aber immerhin!“ weiterlesen

Fische von Friebe (Zimmerreise 03/2021)

„Fische“ lautet das nächste Wort mit dem Anfangsbuchstaben F für meine zweite > Zimmerreise 03/2021. Es steht für zwei Bilder mit Fischmotiven, die mich seit vier Jahrzehnten von Bad zu Bad meiner jeweiligen Wohnung begleiten, und dort an der Wand hängen. Mit diesen Fischen ist noch ein weiteres F-Wort untrennbar verbunden: „Friebe“. Häh? – ja,„Fische von Friebe (Zimmerreise 03/2021)“ weiterlesen