Vögel mit kalten Füssen

Zur Zeit sind die Nächte meistens frostig, und am Morgen gibt es Reif und Eis auf den Vogeltränken, die von der Sonne erst aufgetaut werden müssen, wenn es welche gibt, so wie gestern im Laufe des Vormittags. Morgens um zehn Uhr kam eine Ringeltaube Columba palumbus und fand statt Wasser nur einen vollständig harten Eisklotz.„Vögel mit kalten Füssen“ weiterlesen

Eiliger Schwanzmeisen-Besuch im Garten

Vorgestern gab es mal wieder am frühen Nachmittag einen der überraschenden und stets eiligen Schwanzmeisen-Besuche im Garten, die sich am Fettblock, der im Garten in den Zweigen des Feldahorns hängt, satt futterten. Es war nur eine kleine Gruppe Schwanzmeisen Aegithalos caudatus, und nur zwei von ihnen blieben zum Fressen, die anderen flogen in den Nachbargarten„Eiliger Schwanzmeisen-Besuch im Garten“ weiterlesen

Stare, paarweise

Am Morgen des 3. März 2021 fotografierte ich bereits die beiden frühlingshaft bunt und metallisch schimmdernden > Stare im Raureif bei der Futtersuche durch das Gras wuseln. Nachmittags sah ich sie in einem anderen, nachmittagssonnigen Teil des Gartens den Rasen und eine Wieseninsel durchstöbern, meistens Seite an Seite.   Hinter dem Fenster und durch Jalousie-Lamellen„Stare, paarweise“ weiterlesen