Nistkasten-Besichtigungen an der Eiche

An der entkronten Eiche gibt es neuerdings einen dritten Nistkasten, ein Fundstück aus der Feldmark, wo das stark reparaturbedürftige Teil aus Holzzement herumlag. Seit dem Wochenende am Stamm der toten Eiche befestigt, ist er bereit für den Erstbezug nach der Renovierung, die ersten Interessenten nahmen ihn schon in Augenschein.

Wenn auch der kalendarische Frühlingsbeginn noch über zwei Wochen auf sich warten lässt, unternehmen die Haus- und Feldsperlinge schon paarweise Besichtigungstouren oder tragen sogar bereits Nistmaterial ein. – Die Fotos sind vom 3. und 5. März 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte zum Vergrössern die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

24 Gedanken zu “Nistkasten-Besichtigungen an der Eiche

  1. Bei mir wurden den ganzen Winter durch die Koloniekisten die ich speziell für Sperlinge gebaut habe, von den Haussperlingen als Schlafplatz aufgesucht. Ich kann es aus bekannten Gründen nicht selbst beobachten aber meine Frau spricht schon von starken Aktivitäten an den Brutkästen . Bei mir bedingt des Vorkommens, nur Haussperlinge. Ich bin gespannt, ob sich in einer Viererkette von Brutkiste wieder mittig Kohlmeisen unter den Sperlingen ansiedeln . Das war schon witzig zu beobachten.

    Gefällt 2 Personen

  2. Genau solche alten schweren Dinger hab ich auch. Bislang ohne Erfolg, deswegen im Februar alle umgehängt. War auch schon mal jemand gucken, aber inzwischen denke ich, die vielen Elstern hier vertreiben die gesamte Konkurrenz….

    Gefällt 1 Person

    • Elstern machen wirklich ganz schön Terror, wenn zu viele da sind.
      Haben sie eher grosse Eingangslöcher, so dasss Spatzen hineinkönnten oder sind es nur kleine, für Meisen ausreichende? Das könnte man nachmessen und im Web gegenchecken. Den Sperlingen ist die Ausrichtung nämlich egal, die Meisen sind aber pingelig und wollen eine östliche Ausrichtung.

      Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s