Rabenkrähen-Marsch

Es schien fast, als wollte sie mir ihr Selbstbewusstsein beweisen, diese Rabenkrähe Corvus corone corone: Zuerst beäugte sie uns kritisch. Weil Bongo aber desinteressiert woanders schnupperte und davonzottelte, während ich stehenblieb und die Kamera auf sie richtete, zeigte sie mir ihre schönsten Paradeschritte: … als wüsste sie: dies war ihr „Porträt-Moment“! – Foto vom 3.„Rabenkrähen-Marsch“ weiterlesen

Der Fenchel Anfang März

Den grossen Fenchel Foeniculum vulgare im Garten, dessen hohe Stängel mit vielen Samenständen den ganzen Winter über nahe der schützenden Hauswand stehengeblieben ist, habe ich vor ein paar Tagen geschnitten, denn untenherum, aus dem Boden heraus, plant er schon längst wieder seine neuen Austrieb: Diese Fenchelpflanze ist die grösste der beiden Fenchelsämlinge, die ich im Spät-Herbst 2017„Der Fenchel Anfang März“ weiterlesen

Stare im Raureif

Vor dem Fenster, heute Morgen um neun entdeckte ich zum ersten Mal in diesem Jahr zwei bereits frühlingshaft buntschilldernde Stare Sturnus vulgaris bei der Futtersuche durch das von Raureif weiss bedeckte Gras wuseln:   Hinter dem Fenster und durch Jalousie-Lamellen konnte ich sie unbemerkt heranzoomen, am -4°C kalten, aber sonnigen Morgen des 3. März 2021„Stare im Raureif“ weiterlesen