Rosmarin im Schlafsack

Der ältere der beiden Rosmarin-Sträucher Salvia rosmarinus im Garten zeigte Anfang Dezember einzelne Blüten > hier, und niemand hätte gedacht, dass es noch ganz anders kommen würde. Als Ende Januar wider Erwarten doch ein echter Winter mit Eis und Schnee angekündigt wurde, hüllte ich meine beiden Rosmarine schnell in zwei alte Frostschutz-Vliesbahnen, deren Material aber nach Jahren des Herumliegens im Gartenhaus so gealtert war, dass die Stürme der ersten Tage sie letztes Wochenende in Fetzen rissen und davontrieben.

2021-02-10 LüchowSss Garten Rosmarin (Salvia rosmarinus), wieder eingehüllt

Bis ich ausreichend grossen Ersatz beschaffen konnte, standen sie vier Tage nackt und nur notdürftig mit Fleckerlteppichen im Wurzelbereich und mit vielen guten Wünschen umhüllt. Hoffentlich ist es trotzdem gutgegangen: der Frost blieb im einstellligen Bereich und ich war froh, dass wenigstens noch eine Schneedecke daraufkam. Den Ersatz in der passenden Grösse konnte ich gerade rechtzeitig besorgen und drüberstüplen, bevor es wieder kälter wurde: heute früh zeigte das Thermometer selbst in Hausnähe -16°C an. – Foto vom 10. Februar 2021 vor der südlichen Hauswand im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

8 Gedanken zu “Rosmarin im Schlafsack

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.