Gallerttränen in Gelb und Orange

Auf Totholz findet man gelegentlich orange und gelbe Tupfen, mal rundlich, mal formlos; deshalb heissen die eidottergelben Gebilde auf dem alten Baumstumpf der Koreafichte entweder Zerfliessende bzw. Gelbe Gallertträne Dacrymyces stillatus, oder auch Tropfender Tränenpilz:

2021-01-20 LüchowSss Garten Zerfließende Gallertträne (Dacrymyces stillatus) +  Zinnoberrote Pustelpilz bzw. Rot-Pustelpilz (Nectria cinnabarina)

Bei den blassorangen „Perlen“ am oben im Bild dazu gelegten Laubholz-Zweig müsste es sich um eine andere, ebenfalls holzzersetzende, aber nur berindetes Totholz befallende Pilzart handeln, den Zinnoberroten Pustelpilz oder Rot-Pustelpilz Nectria cinnabarina, der in manchen Stadien seiner Entwicklung, wie hier, auch ziemlich hell ausfällt.
Foto vom 20. Januar 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

3 Gedanken zu “Gallerttränen in Gelb und Orange

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s