Anhänger am Chiemgauer Bauernschränkchen – Zimmerreise 01/2021

Für die erste Zimmerreise 01/2021 stehen die Buchstaben A, B und C an, und nachdem ich erst planlos in der Wohnung umhergeirrt bin und zwischendurch am PC ein Auge auf die neu einlaufenden Kommentare und gemeldeten Zimmerreisen der anderen hatte – vielen Dank bis hierher! – stiess ich beim Aufblicken vom Monitor beinahe mit der„Anhänger am Chiemgauer Bauernschränkchen – Zimmerreise 01/2021“ weiterlesen

Unverzagte Nähkisselchen, im Januar

Viele Blüten wurden inzwischen durch die Witterung völlig zerstört, andere wirken dramatisch lädiert. Unverzagt frisch und mit neuen Knospen fand ich ein paar Blütenköpfchen in Rosa und Gelb. Beide Arten tragen ähnliche volksmündlichen Namen, heissen „Nähkisselchen“ auf Deutsch, auf Englisch „Pincushion“, Nadelkissen. Trotz ihrer Ähnlichkeiten bei Namen und Erscheinung handelt es sich um zwei verschiedene„Unverzagte Nähkisselchen, im Januar“ weiterlesen

Zimmerreisen 01/2021

Wie angekündigt ist dies das Startsignal zur ersten Runde zum Schreiben und Mittun unter dem Motto „Zimmerreisen“. Zur Erklärung der Schreibgattung „Zimmerreisen“ hier noch einmal der Link zum erklärenden Interview mit dem Literaturwissenschaftler Bernd Stiegler auf der Webseite vom Redaktionsnetzwerk Deutschland : > Zimmerreisen: Warum wir für Reisen nicht zwingend unterwegs sein müssen Anders, als„Zimmerreisen 01/2021“ weiterlesen