Spaziergang zu Silvester

Fahles Grau trägt der Mittagshimmel, matt und schläfrig wirken die braunen und grünen Farbtöne der Landschaft. Durch die Kamera bekommen die Kleinigkeiten Auftritt und Wirkung:

Hinter den Wolken döst die Sonne halbverborgen, die Birke hat den dürren Sommer überstanden und zeigt schon Blatt- und Kätzchenknospen für das nächste Jahr. Wie Luftschlangen wehen blasse Graslocken im Wind.

Da reisst ein knorziges Weidengesicht Mund und Augen auf, liegen Eicheln niedlich im Nest, wachsen schwarze und braune Judasohren wie wilde Hippie-Rüschenjabots oder Mungo-Jerry-Koteletten am bleichen Holunder.

Der wie zu Fruchtgelee erstarrte Schlehensaft hat sich gehäutet und ist gewachsen unter dem Druck der stürmischen „Hermine“ vor drei Tagen, ein Pilz im Eichenlaub trägt zarten Pelzkragen im Schatten des Lamellenhuts.

Gelbe Pilze, sogen. Gallerttränen sehen aus, als hätte jemand heute früh dort sein Rührei verkrümelt und den Würfelbruch am Totoholz empfinde ich als faszinierend fraktal. Ich werde später Apophysis dem Bleigiessen vorziehen.

Die Fotos sind vom Mittag des 31. Dezember 2020, aufgenommen bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Auch an dieser Stelle bedanke ich mich zum Jahresende bei allen Lesern und Verfassern von mir besuchter Blogs und wünsche einen angenehmen Silvesterabend und anschliessen einen schönen Beginn für ein gutes neues Jahr!

22 Gedanken zu “Spaziergang zu Silvester

    • Fehlen dir die echten oder das Gras? Bild 2 wäre gemeint.
      Soviele Luftschlangen mir über die Jahrzehnte bei allen möglichen Gelegenheiten untergekommen sind, aber die besten Erinnerungen daran sind diejenigen, als wir vor Beginn des Silversterabends die aufgerollten Schlangenscheiben über die Wohnzimmerlampe pusten durften, damit sie über dem Knabbergebäck herunterhängen sollten. 60er Jahre halt.
      Am Neujahrsmorgen haben wir sie allen Ernstes wieder aufgerollt und zum Basteln verwendet.

      Gefällt 1 Person

  1. Ein frohes neues Jahr auch für dich mit vielen spannenden (nicht nur) Gartenerlebnissen. Ich freue mich immer sehr über die vielen kleinen Dinge, die dein Auge erfaßt und die du hier so gelungen in Wort und Bild präsentierst. Bin gespannt, womit du uns dieses Jahr überraschen wirst :-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s