Rastende Singschwäne und ein Turmfalke

2020-12-15 LüchowSss Mittags-Spaziergang Feld + Bäume + Mittagshimmel

Gestern ermutigte der graue Himmel zwar nicht, zum Mittagsspaziergang überhaupt eine Kamera mitzunehmen, aber so ein kleines Taschending ist zum Glück keine Belastung, und so konnte ich ein paar Bilder von Tierbeobachtungen mit nach Hause bringen, mit denen ich nicht gerechnet hatte, obwohl sie sich alljährlich wiederholen.

2020-12-15 LüchowSss Mittags-Spaziergang Singschwäne (Cygnus cygnus)

Auf einem umgebrochenen Feld nahe eines Gehölzes entdeckte ich eine kleine Gruppe von rastenden Singschwänen Cygnus cygnus, die Älteren in Weiss und die Jungtiere in Grau, sowie ein Turmfalken-Männchen Falco tinnunculus, in der Krone einer Birke am Wegrand bei Lüchow, die schon seit Jahrzehnten einen Lieblings-Falkenansitz darstellt:

2020-12-15 LüchowSss Mittags-Spaziergang Turmfalke (Falco tinnunculus) männl.

Jeden Winter bringe ich ähnliche Fotobeiträge von Turmfalken auf eben dieser Birke oder einem nahebei stehenden Bergahorn und Singschwänen auf genau diesem Feld in den Blog, und mir macht auch in diesem Jahr Freude, dass die Kontinuität noch immer anhält. – Die Fotos sind vom Mittag des 15. Dezember 2020, aufgenommen bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

15 Kommentare zu „Rastende Singschwäne und ein Turmfalke

  1. Die Singschwäne und der Falke samt der Kontinuität, es grenzt ans Wunderbare. Diese wilden Schönheiten vor dem finsteren Gehölz…Nur noch Düfte und Geräusche fehlen, das stelle ich mir intensiv vor. Gern würde ich in dem Erdhaufen neben dem Jägersitz wühlen…

    Gefällt 2 Personen

    1. Gerade während anderes sich verändert, tun die Wiederholungen gut. Die feuchten Erddüfte nehme ich auch immer gern wahr. Sie riechen hier anders als in anderen Gegenden, das habe ich bei meinen Umziehereien schon festgestellt.
      An der betreffenden Stelle könnte man womöglich die LKWs und Autos von der Bundesstrasse 248 riechen. Es lässt sich immer wieder beobachten, dass Tiere anscheinend binnen weniger Jahrzehnte gelernt haben, dass man an Rändern vielbefahrener Strassen ziemlich sicher ist.

      Gefällt 1 Person

  2. Sehr schöne Fotoserie. Leider schaffen es die Singschwäne, die ja sehr häufig aus Skandinavien nach Deutschland kommen, nicht bis in meine Region. Wenn dann sind es nur mal ganz vereinzelt Vögel, die es bis hìer verschaffen. Darum freue ich mich über deine Fotos it diesen Vögeln.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich weiss, dass sie in grösserer Zahl solange wie möglich hier in der Gegend um das „Grüne Band“ nahe Salzwedel bleiben und ohne Notwendigkeit nicht weiter west- bzw. südwestwärts fliegen. Die warmen Winter kommen ihnen da sehr entgegen.

      Gefällt 1 Person

  3. Bei dir geht es ja hoch her! Wie schön, beide Sichtungen. Da wird einem doch warm ums Herz, wenn man solche Begegnungen vom Spaziergang mit nach Hause nehmen darf. Singschwäne würde ich auch zu gerne mal sehen, ebenso wie einen Turmfalken.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: