Acht und sechzehn

Weiterhin ist das Spatzenbeobachten mit den Versuchen, sie beim Flattern, Drängeln und Schubsen am Futterkorbchen zu zählen, noch das Lustigste am graudämmerigen Tagesgeschehen: 8 sind es auf Bild 1 und 16 auf Bild 2, oder? Die Fotos von den krakeelenden Spatzen bzw. Haussperlingen Passer domesticus sind vom Vormittag des 14. Dezember 2020, durch das Fenster„Acht und sechzehn“ weiterlesen