Dem Salbei zuhören

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

2020-11-29 LüchowSss Garten Gewöhnlicher Salbei (Salvia officinalis)

Sich Zeit nehmen und dem Salbei zuhören.

Echter Salbei bzw. Gewürzsalbei oder auch Gartensalbei Salvia officinalis – ein Foto mit der Nahlinse vom 29. November 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

36 Gedanken zu “Dem Salbei zuhören

    1. Das stimmt, er hat dickere Blätter als ein anderer, den ich auch im Garten habe. Vielleicht liegt es am Alter der ursprünglichen Pflanze, vielleicht an der Sorte. Diese Salbeipflanzen sind aus neu bewurzelten, fingerdick-holzigen Findel-Ästen herangewachsen, die ich vor ein paar Jahren über einen Gartenzaun geworfen fand und einfach retten musste, das war unwiderstehlich.

      Gefällt 1 Person

    1. Den gibt es hier später auch noch. :-)
      Diese Pflanze hat sehr milde Blätter und hat mich davon überzeugt, doch Salbei zu mögen. Früher konnte man mich damit jagen, jetzt verwende ich ihn oft, ob als Gewürz oder als Tee.

      Gefällt 1 Person

    1. In der Hinsicht ähnelt der dem Salbei von Anna Eulenschwinge. Es ist nicht ganz so suchtgefährdend, das kurze Velours zu streicheln, wie bei Weidenkätzchen oder „Eselsohren“, aber doch angenehm genug.

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.