Wer kann, der kann

Die Gelb-Skabiose Scabiosa ochroleuca im Garten überraschen mich zwar nicht mehr, faszinieren und erfreuen mich aber jeden Tag aufs Neue mit ihrem unermüdlichen, gegen die Kälte widerspenstigen Weiterblühen. Auch wenn Wind, Regen und Nachtfröste manche Blüten zausen – macht nichts, es kommen einfach neue nach.

Vor allem auf der Wieseninsel beim Süsskirschbaum gibt es inzwischen eine grosse Gruppe von ihnen. Auf meterhohen und vielfach verzweigten Stängeln, die sich im Laufe der Monate zu einem Gewirr verstrickt haben, entwickeln sie nach wie vor weitere Blüten, Knospen und Samenstände. Es scheint sich mit ihnen und anderen Kräutern auf der Wieseninsel ein nahrhafter „Dschungel“ herangebildet zu haben, den ich nicht durch Betreten störe.

Auch wenn ich an kühlen Tagen dort kein Insekt beobachte, spielt sich unter dem Kraut in Bodennähe wohl noch viel mehr ab, als ich es wahrnehmen kann. Immer wieder lassen sich neue Tunneleingänge darin entdecken, die sich nahrungssuchende kleine Tiere dort hindurch gebahnt haben.
Die Fotos sind in der gezeigten Reihenfolge am 22. und 26. November 2020 aufgenommen, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.

12 Gedanken zu “Wer kann, der kann

  1. Weil es mir immer wieder auffällt, ein Off-topic-Kommentar: Weißt du zufällig woran es liegt, dass sich im Reader auf dem Handy Text und Bild überlagert? Ich sehe das bei dir häufig, aber nicht nur bei dir, es muss also entweder etwas sein, was mein Handy betrifft, oder (was ich vermute) ein Problem mit der Darstellung …
    Mittagskaffeegruß 🤔⛅☕🥐👍

    Liken

    • Nein, das eine Sache, die der Reader mit den Galerien macht, die im „Thumbnail“-Stil eingebettet sind, und deren Bilder mit einer Unterschrift versehen wurde, die sich in der normalen Besucher-Blogansicht unter den Bildern befindet.
      Ob das jemand mag oder nicht, darüber sind sich offenbar die Leute uneins, man hat sich auch schon über das Fehlen beschwert.
      Die Verhunzungen, die der WP-Reader mit bewusst gestalteten Artikeln anstellt, indem Schlagworte und Kategorien nach wp-willkürlichen Auswahlkriterien gezeigt oder gekappt werden, Textabsätze verschluckt und Bildergalerien verunstaltet – boah, öffne nur diese Schleuse nicht …. grmmmbrrrmmbl….
      Aber mit deinem Handy ist alles in Ordnung.
      Einen schönen sonnigen Mittag wünsche ich dir!

      Gefällt 3 Personen

      • Wobei ich auf meinem Handy deine Bildunterschriften nicht sehe und mir der Text des nächsten Absatzes drübergelegt wird.
        Okay, Darstellungsfehler, schweigen wir dazu und grollen WP und der Editor-Umstellung.

        Liken

  2. Ja, aber alles gar nicht so einfach, das würd ich bei der Gelegenheit auch noch mal gerne hier sagen. Zumindest tu ich auch nur, was ich kann. Wär übrigens ne gute Antwort an Lenin gewesen. Aber oke, wünsch dir was. ^^

    Liken

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.