Novembermitte – wieder mit Bongo unterwegs

Inzwischen verändern sich die täglichen Ansichten von Garten und Feldmark immer schneller, und die Mittnovember-Bilder von Spaziergängen mit Bongo sind bereits wieder überholt. Am heute so graunebeligen Tag mit nur drei Plusgraden kommt es mir vor als wäre viel mehr Zeit vergangen als nur eineinhalb Wochen bzw. sechs Tage:

Am Vormittag des 15. November schien die Sonne, aber in den oberen Luftschichten gab es offensichtlich Eiskristalle, die das spektralfarbige Lichtpünktchen, eine > Nebensonne links der Sonne (Bild 1) verriet, auf Englisch „Sundog“(= Sonnenhund) genannt, was ich besonders hübsch finde für diese Sonnenbegleiter.

Noch gab es viele verschiedenfarbige Blätter an den Bäumen, aber der Wind riss und zerrte an dem Tag und auch den ersten so daran herum, dass richtige Herden von Blättern über die Feldwege getrieben wurden. Die Streifen auf dem brachen Feld (Bild 4) zeugen davon, dass der Landwirt die Kornblumen (Bilder 5 + 6) weniger gern hat als ich.

Die Kornblumen haben sich trotzdem wieder hochgerappelt und noch einmal eine schöne Ätschibätsch-November-Kornblumen-Blüte hingezaubert. Dafür hat der Landwirt sie gestern umgepflügt. Man darf gespannt sein auf das nächste Jahr. Momentan würde ich immernoch auf die blauen Superkräfte der Kornblumen setzen.

Am sonnigen Wegrand nutzen Weisse Taubnesseln nochmal die Chance für eine späte Blütezeit (Bild 7): sie und auch die Purpurroten Taubnesseln sind in der Hinsicht pragmatisch. Deshalb passt, trotz des völlig anderen Bildgegenstands die Rabenkrähe auf Bild 8 gut daneben, im Nutzen günstiger Gelegenheiten ist die Art ebenfalls Meister.

Wie das Krähenbild sind auch Bild 9 mit dem Blick übers Feld und Bild 10 von den Schottischen Hochlandrindern vom 19. November 2020; aufgenommen habe ich sie alle miteinander auf zwei Spaziergängen bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

11 Gedanken zu “Novembermitte – wieder mit Bongo unterwegs

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s