Nachtkerzen im Spätseptember

Die Gewöhnlichen Nachtkerzen Nachtkerzen Oenothea biennis leuchten auch im Spätseptember noch weiter:

2020-09-25 LüchowSss Garten Gewöhnliche Nachtkerzen (Oenothera biennis) + Gelbholz- bzw. Seiden-Hartriegel (Cornus sericea) nach Regen

Ich sehe die Blüten ebensooft mit wie ohne Insekten: zur Zeit sind es nur noch Honigbienen Apis mellifera und Fliegen.

2020-09-25 LüchowSss Garten Gewöhnliche Nachtkerzen (Oenothera biennis) + Gelbholz- bzw. Seiden-Hartriegel (Cornus sericea) nach Regen + Honigbiene (Apis mellifera)

Dabei blühen sie selbst an Regentagen, und gestern und heute empfand ich sogar, dass sie mit mehr Duft blühen.

2020-09-26 LüchowSss Garten Gewöhnliche Nachtkerze (Oenothera biennis) + Fliege

Die Fotos sind vom 25. und 26. September 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

29 Gedanken zu “Nachtkerzen im Spätseptember

    • Immer wieder mal. Das ist ab und zu einfach nötig für meine Stimmung.
      Es gibt da in den Einstellungen für das (zumindest mein etwas älteres) Design eine Möglichkeit, verschiedene Vorschläge durchzuprobieren und die wiederum zu variieren, sogar abgestimmt auf das gewählte Header-Bild, da sind schon irgendwann Ergebnisse dabei, die mir ganz gut gefallen.
      Ich hoffe, sie blühen noch lange, dieses Leuchten macht mir viel Freude.

      Gefällt 1 Person

    • Ja, es ist toll, wie die das machen. Man könnte damit schlecht oder gar nicht beleuchtete Fusswegränder oder Mittelstreifen zwischen Rad- und Fusswegen bepflanzen.

      Liken

  1. Auf dem letzten Foto eine hundsgemeine Stubenfliege, wobei die sich in keiner Stube befindet. Vielleicht gibt es da auch nochmal Unterschiede, so in der Art gewöhnliche Inhausstubenfliege und außergewöhnliche Außerhausnichtstubenfliege…

    Gefällt 1 Person

    • Es gibt eine Menge kleiner grauer und graubräunlicher Fliegen, die ohne Stuben auskommen und auch nicht hinein wollen, aber es ist verwirrend.
      Mir würde es gefallen, würde sie Minettia fasciata heissen, als Künstlername ausnahmsweise mit F , gerade richtig für die dämmerige Randzonen des Lebens.
      Aber ich weiss es nicht, ob.

      Gefällt 1 Person

  2. Die leuchten wunderbar auf deinen schönen Fotos! Und natürlich in deinem Blogbild :-) Bei mir kriegt sie auch gerade noch mal Knospen und eine hat schon geblüht. Ein herbstliches Aufleuchten, toll an grauen Tagen!

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.