Langbeinig

Beim Beitrag über > Schnaken im September-Garten habe ich diese beiden Bilder einer männliche Wiesenschnake Tipula paludosa ausgelassen, die ich auf einem Blatt der Kandelaber-Königskerze Verbascum olympicum fand:

2020-09-04 LüchowSss Garten Wiesenschnake (Tipula paludosa) + Kandelaber-Königskerzenblatt (Verbascum olympicum) (1)

Immer wieder bewundernswert finde ich es, wie sich die langbeinigen Schnaken durch die Vegetation häkeln.

2020-09-04 LüchowSss Garten Wiesenschnake (Tipula paludosa) + Kandelaber-Königskerzenblatt (Verbascum olympicum) (2)

Ihre Beine mit den häkchengleich zugreifenden Füssen erinnern mich an die feine Repassiernadel und deren leises Geräusch, mit denen meine Mutter die heruntergelaufenen Laufmaschen in den Feinstrumpfhosen wieder heraufholte.

Fotos vom 4. September 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

9 Gedanken zu “Langbeinig

  1. Für die schnaken sind ihre Beine nichts aussergewöhnliches 😃
    Insofern geht sie wohl ähnlich elegant durchs Blätterwerk als hätte sie Stummelbeinchen.
    Eine Ameise dieser Tage beobachtet, wie sie durch Gras und Filz ein totes Insekt ihrer Grösse durchschob, so, als gäbe es keine Hindernisse.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.