Im September am Fenchel

Hier sind noch einmal Fotos aus den letzten vierzehn Tagen von verschiedenen Tieren an der grossen Fenchelpflanze Foeniculum vulgare, ob Haussperlinge auf Nahrungssuche oder verschiedene Insekten:

 

Eigentlich sind es meistens die üblichen Besucher, Spatzen auf der Blattlausjagd und Marienkäfer mit demselben Ziel. Ich fand aber auch einen kleinen weissen Kokon ungeklärter Urheberschaft, gelbe Eier vom Asiatischen Marienkäfer und einen Kleinen Perlmuttfalter, der offenbar sein Leben darin beendet hat und am Fenchelzweig hängenblieb wie ein abgestorbenes Herbstblatt, sowie heute noch eine einzelne Streifenwanze, seit eineinhalb Monaten wieder. – Bilder vom 4. bis 17. September 2020, im Garten fotografiert, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

8 Gedanken zu “Im September am Fenchel

  1. Also wirklich vielseitig, ein richtiger „Lebensbaum“. Das Bild mit den Spatzen könnte eine tolle Stickerei sein, so ein edles „Gewebe“. So viele Blattläuse, wow. Das freut die Käfer.

    Gefällt 2 Personen

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.