Schnaken im September-Garten

Es sind mehr Schnaken im Garten zu sehen, je mehr Tage im September vergehen. Sie auseinanderzuhalten ist nicht so leicht und darum entsprechen die Namen zu den Bildern nur Wahrscheinlichkeiten:

2020-09-04 LüchowSss Garten weibl. Kohlschnake (Tipula oleracea) + Sumpfschwertlilienblatt

Auf Bild 1 ist wahrscheinlich eine weibliche Kohlschnake Tipula oleracea zu sehen; sie sitzt auf einem Sumpf-Schwertlilienblatt Iris pseudacorus am Sumpfbottich, der inzwischen Teil einer grösseren Wieseninsel geworden ist.

2020-09-04 LüchowSss Garten männl. Schnake + Wiesenschafgarbe

Bild 2 zeigt eine Schnake inmitten von frischem Wiesenschafgarben-Grün Achillea millefolium auf einer anderen Wieseninsel, ich denke, eine männliche Wiesenschnake Tipula paludosa.

2020-09-11 LüchowSss Garten Kohlschnake (Tipula oleracea) am Buchsbaum

Auf Bild 3 ist eine weibliche Kohlschnake Tipula oleracea zu sehen, mit feinsten morgendlichen Wassertröpfchen auf den Flügeln; der gewölbten Leib lässt darauf schliessen, auch wenn das hintere Ende nicht zu sehen ist.

2020-09-14 LüchowSss Garten männl. Schnake - evtl Wiesen.Schnake (Tipula paludosa) (1)

Bei den Bildern 4 + 5 vermute ich, dass es sich wieder um Wiesen-Schnaken Tipula paludosa handelt, und wenn nicht, sind die Insektenfresser im Garten sicher trotzdem zufrieden. Das Hausrotschwänzchen sehe ich regelmässig jagen.

2020-09-14 LüchowSss Garten Schnaken-Paar - evtl Wiesen.Schnake (Tipula paludosa) (2)

Aber die Schnaken sorgen auch schon für Nachwuchs. Zur Zeit sehe ich ständig solche aneinanderhängenden Pärchen. – Die Fotos vom 4. bis 14. September 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

4 Gedanken zu “Schnaken im September-Garten

  1. Die auf dem ersten Bild sieht aus, als würde sie auf einer leuchtenden Neonröhre sitzen :-) Das erinnert mich dran, daß ich mal Moos in einer Schale züchten wollte. Irgendwann war das Grün abgenagt und in der Schale ragte eine Röhre heraus, aus der dann eines Tages eine Schnake schlüpfte. War reichlich schräg, wenn man von nichts ne Ahnung hat ;-)

    Gefällt 1 Person

    • Wherever one puts a step through grass and weeds – I like this late recovery of nature a lot, after heat and drought. The birds are happy with it, too. Last year, the hungry swallows left much too early in July, this year they are still around, crossing the skies above the garden.

      Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s