Spatzen im Fenchel

Heute Morgen bot sich wieder eine Gelegenheit für schnelle Spatzen & Fenchel-Fotos durch die Lamellen der Aussenjalousie vor meinem Fenster, von Hausperlingen Passer domesticus auf Blattlaussuche:

 

Die Spatzen kommen in kleinen Grüppchen, sitzen auch jetzte gerade im Schatten des Spätnachmittags bzw. frühen Abends wieder dort. Soweit ich sehe, sind sie zu fünft an den Stängeln und Dolden beschäftigt, aber Fenchelsamen fressen sie offenbar nicht. – Bilder vom Morgen des 12. September 2020, durch das Fenster im Garten fotografiert, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

18 Gedanken zu “Spatzen im Fenchel

        • Vor allem die mildsüssen, grünen, noch weichen Fenchelsamen und, früher im Jahr, das zarte Grün habe ich erst spät zu schätzen gelernt, weil man sie sonst ja nicht bekommt, aber ich verwende jetzt beides ausgesprochen gern in der Küche.
          Zu Babyzeiten meiner Kinder mochte ich gekauften Fencheltee nicht einmal riechen, und Gemüsefenchel knabberte ich nur roh, dann aber gern.

          Es ist immer wieder interessant, wie mit den verschiedenen Lebensphasen bestimmte Aromen verabscheut werden und später doch gemocht. Oliven oder bestimmte Käsesorten sind auch solche Beispiele.

          Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.