Kleine Wildbiene und Grosse Fetthenne

Die Grosse oder Prächtige Fetthenne Sedum telephium bzw. Hylotelephium spectabile ‚Matrona‘ blüht, und zieht eine Vielfalt von Insekten an, von denen die meisten inzwischen allejahrewiedervertraute Besucher sind, aber nicht alle. An dieser kleinen Wildbiene mit orangeroter Bauchbürste rätsele ich noch herum. Zunächst einmal dachte ich, es sei die gleiche Art wie vorher an den Blüten der Wegwarte angetroffen > hier.

2020-08-30 LüchowSss Garten Hohe Fetthenne (Sedum telephium 'Matrona') + Mauerbiene (Osmia spec.) (2)

Könnte es sich um eine Bedornte Schneckenhausbiene Osmia spinulosa oder um die mit ihr leicht zu verwechselnde Distel-Mauerbiene Osmia leaiana handeln? Auf dem Foto oben sind dunkle, nicht grünliche Augen zu erkennen, das spräche für O. leiana, für die sind der Lebensraum und die Nistmöglichkeiten auch vorhanden. Wäre nur nicht die eine wie die andere orangebäuchige Mauerbiene oliolektisch auf Korbblütler spezialisiert! Aber wenn sie die nichtkorbblütlerische Fetthenne, ein Dickblattgewächs, aufsucht – was ist sie dann?

2020-08-30 LüchowSss Garten Hohe Fetthenne (Sedum telephium 'Matrona') + Mauerbiene (Osmia spec.) (1)

Die Buntfarbige bzw. Verschiedenfarbige Blattschneiderbiene Megachile versicolor sieht auch ähnlich aus, und könnte mit ihrer polylektischen Ernährung besser passen, doch sah ich sie nicht blattschneiden, und so bleibt das Rätsel noch offen … – Die beiden Fotos sind vom 30. August 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

11 Gedanken zu “Kleine Wildbiene und Grosse Fetthenne

  1. Auf naturspaziergang gibt es ja 6 seiten mit wildbienen. Ich bin selbst seit Tagen am rätseln, auch weil ich winzlinge schön im flug erwischte. Auf entspr. Foren werden oft kleinste Unterschiede diskutiert.

    Gefällt 1 Person

  2. Jetzt gehe ich doch tatsächlich nachschauen, ob da draußen an den Fetthennen oder sonstwo Tierchen mit orangeroter Bauchbürste sich befinden…Ansonsten genieße ich diese Naturfotos hier!

    Gefällt 2 Personen

  3. Könnte es auch eine Blattschneiderbiene sein? Ich sehe auch gerade Wildbienen, die ich zu dieser Zeit früher nie bemerkt habe. Ja, das Rätselraten macht wieder viel Spaß ;-) Jedenfalls ist noch einiges unterwegs, was ich Anfang September nicht gedacht hätte.

    Gefällt 2 Personen

  4. Bei der Bestimmung der Biene kann ich leider nicht helfen. Deine Fetthenne ist wirklich rosa… meine blüht irgendwie grün mit einem Hauch rosa. Aber die Hummeln mögen sie dieses Jahr auch. Letztes Jahr hatte ich befürchtet, ich hätte sie umsonst gekauft.

    Gefällt 2 Personen

    • Das Bienchen ist hübsch und es ist da, und vielleicht lässt es sich ja nächstes Jahr mal zur genaueren Identifizierung herbei …

      Solche helllen habe ich auch, die stehen noch in Knospen. Je mehr verschiedene Sorten Fetthenne, desto besser verteilt sich die Blütezeit, und ja: sie sind alle sehr beliebt.

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu wildgans Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.