Und nocheinmal: Taubenschwänzchen am Schmetterlingsflieder

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Wenn neben mir beim Schmetterlingsflieder ein Taubenschwänzchen Macroglossum stellatarum auftaucht – wie könnte ich da widerstehen, auch wenn ich eigentlich etwas anderes zu fotografieren beabsichtigte?

2020-08-15 LüchowSss Garten Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum) + Schmetterlingsflieder (Buddleha davidii) (1×3)

Die Fotos sind vom 15. August 2020, aufgenommen am Schmetterlingsflieder Buddleja davidii im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Kleine Gartenblattschneiderbienen im Insektenhotel ‚Eichenklotz‘

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Vom Insektenhotel ‚Eichenklotz‘ habe ich seit Ende April nicht mehr berichtet. Ich hätte zwar beschreiben können, dass viele der im April mit Sand und Steinchen zugemörtelten Mauerbienenzellen seitdem von Eindringlingen wieder aufgebrochen und geplündert wurden, aber positive Nachrichten sind einfach schöner.

Während der letzten beiden Wochen entstehen an den mittelgrossen vorgebohrten Kämmerchen immer wieder Nestverschlüsse von Kleinen Gartenblattschneiderbienen Megachile centuncularis, und ich konnte sogar ein Weibchen bei der Arbeit an der Brutzelle beobachten und fotografieren.

Typisch für die Kleinen Gartenblattschneiderbienen Megachile centuncularis sind mit Blätterstückchen ausgekleidete Zellen, in die das Ei abgelegt und mit eingetragenem Pollenvorrat versorgt wird, bevor die Brutkammer mit etlichen Schichten weiterer Blattstückchen verschlossen wird. So sah das am nächsten Morgen aus:

2020-08-16 LüchowSss Garten Insektenhotel der fertige Blattschneiderbienen-Verschluss

Die ersten vier Fotos sind vom 15., das fünfte vom 16. August 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

Gelb-Skabiose mit Gelbbindiger Furchenbiene Halictus scabiosae (Weibchen)

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die Gelb-Skabiose Scabiosa ochroleuca blüht unermüdlich, jede Pflanze bringt ständig neue Blüten hervor. Auf einer den Blüten begegnete mir diese Wildbiene, die offenbar schon ein langes Leben hinter sich hat:

Auch wenn die Behaarung des alten Weibchen abgerieben ist, müsste es sich um eine Gelbbindigen Furchenbiene Halictus scabiosae handeln, denn die Art beobachte ich seit 2018 regelmässig im Garten, obwohl sie in Norddeutschland immer noch als unüblich gelten.
Die Fotos sind vom 14. August 2020, auf einer der Wieseninseln im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.