Wenn sie mal gross ist …

Dieses Jahr sah ich noch überhaupt keine Kreuzspinnen, da freue ich mich über diese Kleine mit ihrem winzigen Radnetz zwischen den Verzweigungen einer Labkraut-Pflanze um so mehr: Wenn sie mal gross ist, könnte sie vielleicht eine Vierfleck-Kreuzspinne Araneus quadratus werden. Ich fand sie zufällig auf einem Bild mit einem anderen Hauptmotiv, fotografiert am 11. August„Wenn sie mal gross ist …“ weiterlesen

Die ersten Herbstastern-Blüten werden bereits von Insekten besucht

Der halbe August ist vorüber, aber gefühlt ist der September schon nah, seit sich die ersten lila Herbstastern-Blüten öffneten, und das war, wie im vergangenen Jahr auch, schon vor zwei Wochen, Anfang August. Seitdem haben verschiedene Bienen und Schwebfliegen das neue Blütenangebot entdeckt, unter anderem diese:   Neubelgische Glattblatt-Aster Symphyotrichum novi-belgii oder, mit dem alten„Die ersten Herbstastern-Blüten werden bereits von Insekten besucht“ weiterlesen

Die Wegwarte blüht weiterhin

Die Wegwarte Cichorium intybus im Garten blüht und blüht nun schon seit zwei Monaten, genauer: seit dem 16. Juni 2020. Inzwischen hat sich nur die Anzahl der Insekten verringert, die sie aufsuchen; am häufigsten beobachte ich daran immernoch die Braunbürstigen Hosenbienen Dasypoda hirtipes und kleine Wildebienen, die wohl zu den Schmal- und Furchenbienen gehören. Beides„Die Wegwarte blüht weiterhin“ weiterlesen