Brauner Waldvogel Aphantopus hyperantus

Vom Braunen Waldvogel Aphantopus hyperantus, auch Schornsteinfeger genannt, habe ich in diesem Jahr zuvor noch kein Foto machen können, dieses hier ist mein erstes, aufgenommen am vorletzten Tag des Juli, beim Besuch der rosa Blüten vom Wilden Dost Origanum vulgare :

2020-07-30 LüchowSss Garten Brauner Waldvogel bzw. Schornsteinfeger (Aphantopus hyperantus)

Früher gehörte der Braune Waldvogel hier zu einer der der häufigsten Tagfalterarten, die mir auf einem Sommerspaziergang durch die Feldmark oder im Garten begegneten. Er mag Gehölz- und Gebüschränder, unterhalb derer Gräser wachsen, denn Gräser sind für das Fortleben der Art notwendig. Die Weibchen fliegen nämlich zur Eiablage niedrig über grasige, bevorzugt schattige Stellen. Dabei werfen sie lose ihre Eier ab, aus denen sich die Raupen entwickeln und von etlichen verschiedenen Süss- und Sauergrasarten ernähren. Dort überwintern und verpuppen sie sich auch, zwischen miteinander versponnenen Gräsern. Jedes Jahr entsteht immer nur eine Generation, Flugzeit sind die Wochen zwischen Juni und August.

Es ist ohnehin schon nicht so einfach, die richtigen Zeitpunkte für die Mahd einer Wiese den Umständen anzupassen. Da können bestimmte Pflanzen oder das Wetter Gründe sein, zu mähen oder es zu unterlassen, und nun kommen noch die Gräser fressenden Wiesenfalterraupen und -puppen dazu, die man anderfalls vernichten würde.
Eine Liste für den deutschsprachigen Raum gibt es > hier für die Unterfamilie der Augenfalter Satyrinae, zu den „Grasfaltern“ gehören aber noch weitere Schmetterlingsfamilien ohne Augenflecken, wie z.B. Dickkopffalter, und auch unter den Nachtfaltern gibt es Raupen, die sich von Gräsern ernähren.

Eine gute Übersicht zu Schmetterlings-(raupen-)futterpflanzen findet sich > hier

2019 hatte ich offenbar keinen „Waldvogel“ im Garten fotografieren und zeigen können. Einen puzzeligen Artikel von mir über den Braunen Waldvogel und seine Namensgebung vom Juni 2018 gibt es > hier

Foto vom 30. Juli 2020 auf einer Wieseninsel im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

2 Gedanken zu “Brauner Waldvogel Aphantopus hyperantus

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.