Eine weitere Goldwespe: die Sand-Goldwespe Hedychrum nobile

Erwachsene Goldwespen Chrysididae leben von Nektar und Pollen. Ihre Eier mogeln die Kuckucksbienen als Brutparasiten in einzelne Brutzellen ausgewählter Stechimmen-Wirtsarten dazu. Die Goldwespenlarve frisst zuerst die Wirtslarve, dann deren Vorräte, bevor sie sich dort zur Weiterentwicklung verpuppt.

Bild 1: Im Garten war mir bisher die ab Mai erscheinende Gemeine Goldwespe bzw. Feuer-Goldwesepe Chrysis ignita vertraut, vorne grün und hinten rot, fotografiert am 27. Mai 2020. Das Spektrum möglicher Wirtsarten für ihre Larven ist besonders weit. Sie fliegt zwischen Mai und September.

Bild 2: Am 3. Juli 2020 entdeckte ich erstmals die am Thorax buntschimmernde Art Hedychrum rutilans im Garten. Diese parasitiert bei Grabwespen der Gattung Philanthus, vor allem beim in diesem Sommer im Garten besonders häufigen Bienenwolf Philanthus triangulum. Ihre Flugzeit dauert etwa von Juli bis September.

Bild 3: Am 21. Juli 2020 fand ich eine weitere Art auf Blüten vom Feinstrahl bzw. Einjährigen Berufkraut Erigeron annuus, nämlich eine Sand-Goldwespe Hedychrum nobile, klarer abgegrenzt gefärbt als Hedychrum rutilans. Sie fliegt gewöhnlich von Mitte Juni bis September auf sandigen, offenen Arealen. Wirte für ihre Larven sind Knotenwespen Cerceris.

2020-07-21 LüchowSss Garten Feinstrahl bzw. Einjähriges Berufkraut (Erigeron annuus) + weibliche Sand-Goldwespe (Hedychrum nobile)

Abgebildet ist ein Weibchen, denn männliche Sand-Goldwespen ähneln der Gemeinen Goldwespe zum Verwechseln. Nur wegen des frühen Datums kann ich bei Bild 1 sicher von der Gemeinen Goldwespe ausgehen.
Alle drei Fotos wurden auf einer der Wieseninseln aufgenommen, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

8 Gedanken zu “Eine weitere Goldwespe: die Sand-Goldwespe Hedychrum nobile

  1. Ich finde es erstaunlich, wieviele Arten diese kleinen, farbigen Gesellen parasitieren und wieviele es von ihnen gibt! Deine Variante Nr. 3 habe ich noch nicht gesehen. Auch wieder sehr schick! Die wissen mit ihren drei Grundfarben eine Menge verschiedener Dessins zu kreieren ;-)

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.