Tagpfauenauge und Grosses Ochsenauge

Die windigen Regentage Mitte Juli haben sie anscheinend mitgebracht, und der traurigen Zeit ein Ende gesetzt, während der kaum mehr als ein gelegentlicher Kohlweissling durch den Garten flatterte. Nun sind endlich auch „bunte Arten“ täglich im Garten zu beobachten, vor allem am Wilden Dost Origanum vulgare :

Auf Bild 1 sitzt ein Tagpfauenauge Inachis io gemeinsam mit einem Grosses Ochsenauge Maniola jurtina an Wildem Dost, Bild 2 zeigt das Pfauenauge allein, und auf Bild 3 mit halbgeöffneten Flügeln oben links und das Grosse Ochsenauge, von hellen Grasstängeln verdeckt, im unteren Bilddrittel, rechts.

Auf den Bildern 4 + 5 ist das Ochsenaugen-Weibchen allein zu sehen. Bei dieser Art sind ausnahmsweise die Flügeloberseiten der Weibchen farbenfroher. – Die Fotos sind vom Mittag des 17. Juli 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die drei kleinen Bilder der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: