Die spanischen Weinreben im Juli

… zumindest nenne ich sie immer so, die alten Wein-Rebstöcke Vitis vinifera subsp. vinifera, ich im Frühjahr 2016 in einem Restpostenmarkt kaufte. Es handelt sich bei ihnen um alte, gerodete Weinstöcke aus Spanien. Schon vor Jahren sind findige Leute darauf gekommen, solche im südlichen Europa aufkaufen, einzutopfen, und an Liebhaber ihrer knorzigen Erscheinung zu verkaufen, die an den Ertrag keine grossen Ansprüche stellen.

Sie blühen spät, Wochen später als andere Sorten, die wir auch im Garten haben, obwohl sie den sonnigeren Platz haben. In den Jahren bisher hatten sie nur wenige Trauben angesetzt, die ebenfalls erst extrem spät reiften, immer nur eine oder zwei Handvoll. Aber in diesem Jahr sieht es sehr vielversprechend aus!

2020-07-11 LüchowSss Garten spanische Weinreben + Fruchtansatz

Die Weinreben sind voll beladen mit Trauben. Eigentlich müsste man wohl einige von denen ausschneiden, damit die verbliebenen Trauben grösser werden, aber als Nichtwinzer ist mir das eigentlich egal. Ich hoffe nur, dass sie reifen und mir nicht von den Vögeln weggefressen werden, die solchen Luxus hier in der Gegend kaum kennen.

Die Fotos sind zwischen dem 5. und 11. Juli 2020 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

6 Gedanken zu “Die spanischen Weinreben im Juli

  1. Interessante Geschäftsidee! Da fällt mir ein, dass mein Vater viele seiner Gartenpflanzen aus den Restcontainern von Billigmärkten heimlich holte…Sie wurden, vielleicht aus Dankbarkeit, alles Prachtpflanzen, wie auch diese Weinstöcke!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich liebe solche Pflanzenrettungsgeschichten! früher, in der Stadt, habe die Leute oft ungeliebte Yuccapalmen u.ä. auf die Strasse gestellt – die kamen mit zu mir und wurden prachtvoll. Auch jetzt noch rette ich das eine oder andere im Vorübergehen von wilden Gartenmüllhaufen oder auch schon mal das eine oder andere Pflänzchen aus dem Gartenabfall vom Friedhof, weil es keinen anderen Fehler hatte, als bei der Neubepflanzung nicht „jahreszeitgemäss“ zu sein. Ich verstehe so etwas nicht.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.