Die Bahnwärtertaglilien-Insel

Die Blüten der Braunroten bzw. Gelbroten Taglilie bzw. Bahnwärter-Taglilie Hemerocallis fulva freuen mich bereits seit zwei Wochen. Auf der sonnigen Ostseite des Gartens stehen sie nun in ihrer neuen Wieseninsel von reifen Gräsern umgeben. Genau so hatte ich es mir letzten Sommer vorgestellt, als ich sie von der Hauswand dorthin versetzte.

Auf Bild 1 sieht man im Hintergrund den ungewöhnlich hochgewachsenen Gewöhnlichen Fenchel Foeniculum vulgare, die gelben Blütenpünktchen auf Bild 2 gehören Kleinköpfigem Pippau Crepis capillaris, den ich eine schöne Gesellschaft für die grossen braunroten Taglilienblüten finde. Bild 3 zeigt eine Hain-Schwebfliege Episyrphus balteatus an den Taglilienpollen. Diese Art besucht mit Abstand an häufigsten die Bahnwärter-Taglilien.
Fotos vom 25. und 26. Juni 2020, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

19 Gedanken zu “Die Bahnwärtertaglilien-Insel

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.