Zeit der Vexier- oder Kronen-Lichtnelken

Hier kommt noch eine starke Farbe: Purpur! Die Vexier- oder Kronen-Lichtnelken Lychnis coronaria versäen sich schon seit Jahrzehnten im Garten selbst, schon zu Zeiten meiner Eltern, lange vor der umwälzenden Veränderung durch Neubau und Neuanlage. Die Samen, die sich an den weniger stark beeinträchtigten Stellen halten konnten, haben sich wieder gut vermehrt. Die Pflanzen versäen„Zeit der Vexier- oder Kronen-Lichtnelken“ weiterlesen

Neues von der Eiche: Wer macht denn so etwas?

Die 2017 abgestorbene Eiche hat nach dem zweiten winterlichen Erscheinen der Austernseitlinge begonnen, Borke fallen zu lassen, so dass durch Insektenfrass ziselierte Reliefs, grobe Gänge und tiefe Bohrungen sichtbar wurden. Im Laufe des Frühlings bzw. Frühsommers wurden durch Wildbienen erste Löcher als Brutkämmerchen für ihre Larven aufgesucht und zugemörtelt. Vorgestern hat sich etwas neues, Rätselhaftes„Neues von der Eiche: Wer macht denn so etwas?“ weiterlesen