Braunrötlicher Spitzdeckenbock Stenopterus rufus

In welchen Blüten er sich wohl aufgehalten hat, dass er von einer solch grosszügigen helle Pollenschicht bedeckt wurde, der Braunrötlicher Spitzdeckenbock Stenopterus rufus? Jedenfalls hat er sich in seinem Essen gewälzt: dieser Käfer lebt als Imago von Pollen, während seine Larven einfach ihre Kinderstube in morschem Laubholz aufessen. Diese Käfer sind etwa zwischen 8 und„Braunrötlicher Spitzdeckenbock Stenopterus rufus weiterlesen

Früher – Punkt Nr. 32 auf der ABC-Etüden-Liste

Weil in diesen Wochen überall motorisierte Gartengeräte lärmen, erinnerte ich mich an früher, und so lautet der Titel meiner 32. Etüde, die ich heute Mittag im Puzzle-Blog veröffentlicht habe. Den Link dorthin steht ganz unten in der Liste, durch das Titelbild markiert und in fetter Schrift. Auch alle anderen gelisteten Punkte sind zur entsprechenden Geschichte„Früher – Punkt Nr. 32 auf der ABC-Etüden-Liste“ weiterlesen

Auf dem Sprung

Wie auf dem Sprungbrett fand ich diese räuberisch lebende, etwas mehr als einen Zentimeter lange, Gestreifte Habichtsfliege Dioctria linearis auf einem Blatt sitzend, ein Weibchen, sehr wahrscheinlich: Die über große Teile Europas verbreitete Art schätzt Wälder und Gehölzränder; ich fand sie am mit Stauden, Sträuchern und Bäumen dicht bewachsenen Grunstücksrand. Gestreifte Habichtsfliegen fliegen im Sommer,„Auf dem Sprung“ weiterlesen

Die ersten Blüten der Bahnwärter-Taglilien

Nur vier Tage später als im Juni des vorigen Jahres haben die Braunroten bzw. Gelbroten Taglilie bzw. Bahnwärter-Taglilie Hemerocallis fulva heute Morgen die ersten Blüten geöffnet. Die kleine Verspätung ist wahrscheinlich der Tatsache geschuldet, dass ich vorigen Spätsommer die meisten nach dem Einziehen der Blätter von der Südwand weg und in eine neue Wieseninsel auf„Die ersten Blüten der Bahnwärter-Taglilien“ weiterlesen