Mohn-Schwelgerei

Heute ist zwar Samstag, aber es ist wieder Zeit für einen Mohntag im Blog, so einen richtigen Beitrag zum Schwelgen, solange es noch geht, denn inzwischen merkt man schon, dass einige der Pflanzen ihre Blütezeit beenden, ob Klatschmohn Papaver rhoeas und seine Gartenform, der Seidenmohn, in verschiedenen Variationen und Schattierungen, der Sandmohn Papaver argemone und der Saatmohn Papaver dubium.

Die Variationen, die sich in anderen Rotschattierungen zeigen oder sogar gleich in Rosa statt Rot, die blonden oder brünetten Pollenkränzchen, hell- oder dunkelgestreifte Narben mit einfachem oder doppeltem Strichmuster, oder der Klatschmohn mit vier weissen anstelle von schwarzen Basalflecken bzw. einem weisslich-pinken Grund in hellroten Blüten begeistern mich. Viele Blüten lassen ihre grossen Blütenblätter sich lose wie weiche Tücher bewegen, einige wenige, kleinerblütige, halten sie bis zum Schluss in straffen, hellroten Schalen gefasst. die Insektenbesucher-Vielfalt erfreut mich natürlich zusätzlich. Ohne Mohn hätten sie im Garten ein weniger üppiges Büffet.
Die Fotos sind vom 2. – 10. Juni 2020, an verschiedenen Stellen im Garten aufgenommen, teils in Beeten, teils in Wieseninseln bzw. am Rande der Sträucher, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Alle sind mit Untertiteln versehen, die man beim Anklicken und Vergrössern der kleinen Bilder in den Galerien lesen kann.

12 Gedanken zu “Mohn-Schwelgerei

    • Das weisse Element beim Mohn muss über die vor zwei Jahren nach einem Strassenbau am Rand gefundenen und durch Mitnehmen vor dem Plattgefahrenwerden geretteten Seidenmohn-Pflanzen in die Klatschmohngenetik des Gartens gekommen sein.

      Liken

  1. Bei den Farben und Formen ist das Wort Schwelgerei eine starke Untertreibung! Die sind alle so schön, da kann man sich kaum entscheiden. Die Gruppenbilder gefallen mir dennoch mit am Besten, das erste und das letzte ganz besonders. Hach.

    Liken

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.