Wahrscheinlich die letzten Bartiris- oder Schwertlilienblüten diesen Sommers

Wahrscheinlich sind dies die letzten Fotos von Bartiris- oder Schwertlilienblüten diesen Sommers, Iris barbata oder Iris germanica, die eine in Gelb-Rot und die andere in Lila mit einem zarten Hauch Vanillegelb an den Domblättern.
Das pergamentähnliche Häutchen unterhalb der Blüte weist auf die Deutsche Schwertlilie Iris germanica hin, bei den lilafarbenen ist davon mehr vorhanden, als bei den gelbroten Blüten:

Ist diese Stelle glatt und grün, zeichnet dies die normale Bartiris Iris barbata aus. Es gibt Kreuzungen zwischen beiden und mit noch weiteren Arten, die man Iris × conglomerata nennt, und das Ganze ist ganz schön verwirrend, aber eben auch schön. Das scheint gar nicht so einfach zu sein: Die Ansätze von Fruchtknoten im vorigen Sommer, die ich so hoffnungsvoll mit Organza-Säckchen geschützt hatte > hier haben leider keine fruchtbaren Ergebnisse gebracht.

Diese beiden Fotos sind vom 31. Mai und vom 4. Juni 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte zum Vergrössern anklicken.

8 Gedanken zu “Wahrscheinlich die letzten Bartiris- oder Schwertlilienblüten diesen Sommers

  1. Von Regen keine Spur, leider. Vielleicht kommt die Nacht noch was. Die Blüten sind wirklich toll mit diesen Farben. Die Woche war ich im Berggarten und dort blühten noch einige Pflanzen. Die feinen Zeichnungen gefallen mir immer besonders gut.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.