Bienenkäfer lieben Vielfalt

Der Gemeine Bienenkäfer Trichodes apiarius liebt Vielfalt, wenn es um die Wahl der „Blüten-Restaurants“ geht: ich fand ihn auf Hohem Fingerkraut Potentilla recta, Bartiris Iris barbata, Gewöhnlichem Schneeball Viburnum opulus und auf Wiesen-Margeriten Leucanthemum vulgare sitzend.

 

Alles, was zählt, sind dabei die Angebote von Pollen und eine schöne Auswahl potentieller Beuteinsekten, die ebenfalls die Blüten besuchen, denn die erwachsenen Bienenkäfer mögen Mischkost. – Foto vom 27. u. 28. Mai 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

11 Gedanken zu “Bienenkäfer lieben Vielfalt

  1. Ich finde auch, er kann sich auf jeder Blüte sehen lassen. Das ist so hübsch und er so niedlich. Kennst du die entzückenden Illustrationen von Else Wenz-Vietor? Ich kenne niemanden, der Insekten so liebevoll gezeichnet hat. Sie ist vor über 100 Jahren geboren. Such mal nach Sonnenkinderstuben von Max Dingler von 1925. Bei der Seite mit pint… gibt es Bilder aus dem Buch zu sehen. Da würde dieser tolle Käfer gut reinpassen.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.