Das kleine Netz der Kürbisspinne

Die winzige Kürbisspinne Araniella cucurbitina hat ein kleines Radnetz zwischen die Blattränder des Felsenbirnenblattes Amelanchier spec. gewoben, bei genauem Hinsehen sind die zarten Fäden zu erkennen:

2020-05-24 LüchowSss Garten Kürbisspinne (Araniella cucurbitina) im Felsenbirnenblatt

Die krapproten, zipfelig wie in Kapuzen verpackt wirkenden Kügelchen sind die jungen Früchte der Felsenbirne. Je länger ich sie betrachte, desto stärker wird der Wunsch, ihnen kleine Augen rechts und links der zierlichen Rüsselnasen zu malen. – Foto vom 24. Mai 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

15 Gedanken zu “Das kleine Netz der Kürbisspinne

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s